12646856_955270127893524_2168960184534576232_o

Austausch von Spixaras zwischen ACTP und AWWP

Posted on

Spix-Ara-Tausch mit AWWP

Das Jahr 2016 begann beim ACTP ganz im Zeichen der Spixaras. Mit einen Austausch von insgesamt sechs der seltenen blauen Aras zwischen dem ACTP und der Al Wabra Wildlife Preservation (AWWP) aus Katar starteten wir im Januar mit einem Meilenstein für das Programm. Drei Jungvögel aus Qatar kamen nach Deutschland. Hier können sie nun mit unseren eigenen Nachzuchten vom letzten Jahr verpaart werden und wertvolle, blutsfremde Paare bilden.
Da AWWP über die letzten Jahre bereits große Erfolge in der künstlichen Befruchtung (AI) erzielen konnte, sendeten wir ein adultes Paar, welches nicht selbständig züchten kann, nach Katar. So besteht die Möglichkeit die Gene der seltenen Vögel zu erhalten, was besonders beim Hahn von großer Bedeutung für das Programm ist, da er der letzte noch lebende Spixara ist, der einst aus der Wildnis stammte.
Auch einer unserer Jungvögel aus dem letzten Jahr lebt nun auf der Anlage der AWWP, wo er mit einem jungen Weibchen verpaart wird, um die Population auch zukünftig zu stabilisieren.
Dieser Austausch zeigt wieder einmal wie eng die Partner des Programmes im Sinne der Spixaras zusammen arbeiten und wie wir mit großen Schritten auf unser Ziel zugehen - die kleinen blauen Papageien wieder in der Wildnis fliegen zu sehen!